Laboranten Kolleg in Bashanet


Im ländlichen Raum von Tansania besteht in den Krankenhäusern und Krankenstationen ein großer Mangel an Laboranten.
Diesem Mangel will Sr. Basilisa Panga abhelfen und gründete in 2014 das Nicodemus Hhando College of Health Science (BNHCHS).

Nach Renovierung vorhandener  Gebäude und grundlegender Erneuerung der sanitären Anlagen ging das Kolleg Anfang 2015 in Betrieb.
Ende 2016 haben die ersten Laboranten die staatlichen Prüfungen erfolgreich bestanden.
Kusaidia Afrika hat seit 2012 zur Renovierung vorhandener Gebäude, hauptsächlich im sanitären Bereich, sowie zur Errichtung eines Laborraumes, Schulmöbel, Computerraum etc. beigetragen. Durch eine großherzige
Spende eines Bietigheimer Geschäftsmannes konnten zudem Mikroskope für das Kolleg beschafft werden.

Eine sehr schwierige Situation für das Kolleg entstand, als die tansanische Regierung die Zugangsbedingungen für das Kolleg quasi von heute auf morgen drastisch anhob.
So kam es, dass von 90 Bewerbern, welche die alten Zulassungsbedingungen erfüllten, letztlich nur 10 übrig blieben.

Nach wie vor benötigt das Kolleg unsere Hilfe. In 2017 sollen weitere Laborgeräte beschafft werden und auch zu den Lehrergehältern beigetragen werden.